QRelation Partner sind alle erfahren im Interim- und Projektmanagement. Jeder von ihnen verfügt über langjährige Berufserfahrung sowie ganz besondere Fachexpertise. Unsere assoziierten Partner (in alphabetischer Reihenfolge):

Martin Dronsek

Martin Dronsek

Herr Dronsek verfügt über langjährige und umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Geschäftsaufbau, Vertrieb & Marketing, Geschäftsführung, Internationales Management, Joint Venture, Prozessoptimierung und Restrukturierung.

Dieser Erfahrungsschatz aus ineinandergreifenden Managementfunktionen macht ihn für Interimsmandate, in denen der Blick aufs Ganze gefragt ist, besonders wertvoll.

Martin Dronsek absolvierte im Jahr 1995 erfolgreich sein Studium der Luft- und Raumfahrttechnik an der Universität der Bundeswehr in München mit Abschluss als Diplom-Ingenieur. Nach seiner aktiven Dienstzeit als Offizier der Luftwaffe wechselte er 2002, mit einem weiteren Abschluss als Diplom-Volkswirt an der Fernuniversität Hagen, in die zivile Wirtschaft.

Die Begeisterung für die Luftfahrt führte ihn zunächst zu Autoflug nach Rellingen, wo er über die Assistenz der Geschäftsbereichsleitung schnell Aufgaben der Restrukturierung, des Business Development und des Vertriebs in den Themengebieten Mess- & Regelungstechnik und Rettungs- & Sicherheitssysteme übernommen hat. Daraufhin war er mehrere Jahre erfolgreich tätig als Produktmanager in der Geschäftsentwicklung mit einer internationalen Produkteinführung in der wehrtechnischen Fahrzeugindustrie. 

Aufbauend auf diesen Erfahrungen brachte er sein Wissen erfolgreich bei B/E Aeropace in Lübeck als Vertriebs- und Business Development Manager ein und unterstützte die Entwicklung aktiv in der Umsetzung verschiedener Systeme der Sauerstoffversorgung und Fallschirmausrüstung.

Basierend auf der internationalen Erfahrung in produzierenden Betrieben erweiterte Martin Dronsek 2009 sein Tätigkeitsumfeld in den Bereich der Ingenieursdienstleistung bei ELAN-AUSY. In dem heute deutsch-französischen Konzern übernahm er 2011 die Position des Vertriebs- und Marketingleiters mit Schwerpunkten wie Diversifikation, Wachstums- und Strategieentwicklung. Darüber hinaus war er ab 2012 Mitglied des Management Boards des transnationalen Joint Ventures ELAN-AUSY & ATKINS. Zuletzt übernahm er ein Interim Mandat bei einem Engineering Dienstleister als COO | CRO mit der Verantwortung über das Engineering, den Vertrieb und das Recruitment mit ~250 Mitarbeitern mit der Implementierung marktnotwendiger Restrukturierungs-, Prozessoptimierungs- und Geschäfts-entwicklungsmaßnahmen.

Seit 2015 verstärkt er als Partner der QRelation Management Team GmbH.

Christian Jauch - Partner QRelation Management Team GmbH

Christian Jauch

Christian Jauch verknüpft als Organisations-Psychologe technische und betriebswirtschaftliche Kompetenzen mit seinen Ideen zur Integration in menschliches Wahrnehmen und Verstehen.

Seit über 25 Jahren ist er als gefragter Berater, Trainer und Coach international tätig. "Vertrauen reduziert Komplexität" und "Sei hart und klar in der Sache, aber weich zum Menschen"  sind 2 Leitsätze, an denen er sich in seiner Arbeit orientiert. Er legt Wert auf eine effektive Diagnose, um dann zielgerichtet und integrativ die richtige Vorgehensweise zu planen und die Umsetzung zu begleiten.

Training

Mit Abschluss des Psychologiestudiums trainierte Christin Jauch Mitarbeiter bei Daimler, Airbus und weiteren Großorganisationen in

  • Kommunikationskompetenz,
  • Teammoderation,
  • Selbstorganisation
  • und Problemlösekompetenz.

Mit Führungskräften erarbeite er Selbst- und Kommunikationskonzepte mit individuellen Vorgehenskonzepten mit Konfliktlösetechniken in Team- und Mitarbeitergesprächen.

Beratung

  • Die Begleitung unternehmensweiter Change-Projekte, Organisationsveränderungen mit Beratung der Leitung zu Einführung teilautonomer Arbeitsgruppen, KVP und Leanmanagement u.a. auch in Spanien bei VDO, Kautex/Klöckner, Barcelona.
  • Beratung und Konzepte zu Personalentwicklung und Organisationsentwicklung mit Projektbegleitung der Fachabteilung und des Projektmanagements.

Interkulturelle Kompetenz

  • Geschäftsentwicklungsberatung in dem interkulturellem Kontext Europa/Südamerika,
  • Organisations- und Bereichsentwicklung.

Trainings und Lehrveranstaltungen für Industrie und Handel

  • Lehre - Moderation von Arbeitsgruppen und Visualisierung
  • Präsentations- und Vortragstechniken
  • Kommunikationskompetenz für Führungskräfte
  • Konfliktlösetechniken in Teams und Mitarbeitergesprächen
  • Kreativitäts- und Konfliktlösetechniken
  • Führungstrainings für verschiedene Ebenen
  • Projektmanagementtrainings in der Entwicklung (Airbus)
  • Vernetztes Denken, systemischer Ansatz in Projekten
  • Strategische Orientierung in der Praxis
  • Interkulturelle Kompetenz in der Führungsaufgabe
  • Strategische Orientierung in der Praxis
  • Interkulturelle Kompetenz in der Führungsaufgabe
Michael Lischke - Partner QRelation Management Team GmbH

Michael Lischke

Michael Lischke, Dipl.-Ing. Flugzeugbau, verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Flugzeugentwicklung und -zulassung sowie als Lehrbeauftragter an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg.

Auch seine Erfahrungen als Geschäftsführer und Vertriebsmanager helfen ihm, sich auf die individuellsten Unternehmensprofile und Herausforderungen einzustellen.

Seine Management Kompetenzen sowie seine fachlichen wie didaktischen Fähigkeiten machen ihn zu dem idealen Partner bei Fragen zur Fehler- und Kostenreduzierung in Entwicklungs- und Fertigungsprozessen.

Flugphysik / Belastungsmechanik

Als Entwicklungsingenieur bei Airbus hat sich Michael Lischke mit der Berechnung von Lasten an Flugzeugkomponenten befasst.

Als Leiter des Teams „Loads Certification“ war er verantwortlich für die Unterstützung der Musterzulassung von Airbus Flugzeugen für das ATA Kapitel 00-10 Loads.

Als Vertreter der Airbus Deutschland GmbH war er Mitglied in internationalen Luftfahrtgremien. Dort war er beteiligt an der Harmonisierung und Weiterentwicklung von Lufttüchtigkeitsforderungen (EASA CS 25 / FAR 25).

Qualitätsmanagement

Als Qualitätsmanager bei Airbus war Herr Lischke im Fachbereich Flugphysik verantwortlich für die Einführung verschiedener Qualitätssicherungsmaßnahmen und die Durchführung interner Audits.

Produktsicherheit

Als Produktsicherheitsbeauftragter der Airbus Deutschland GmbH war er verantwortlich für die Unterstützung von Flugunfalluntersuchungen sowie die Beschaffung und Bereitstellung von Beweismitteln im Zusammenhang mit Produkthaftungsfällen.

Darüber hinaus hatte die Entwicklung einer Sicherheitskultur oberste Priorität. Beratung und Information zu Fragen der Produktsicherheit und –haftung sind bis heute feste Bestandteile seines Portfolios.

Geschäftsführung

Als Geschäftsführer der IBK-Aero GmbH & CoKG und IBK-Innovation GmbH & CoKG leitete Michael Lischke zwei Gesellschaften mit insgesamt 30 Mitarbeitern.

IBK-Aero unterstützte Airbus in der Berechnung von Lasten.

IBK-Innovation engagierte sich in Technologiemonitorings, z.B. der Untersuchung von Einsatzmöglichkeiten natürlicher Fasern im Flugzeugbau.

Vertrieb

Bei der Voith Engineering Services GmbH war er im Bereich „Geschäftsentwicklung“ mit der Entwicklung von Geschäftsbeziehungen zu Luftfahrtunternehmen und dem Vertrieb von Entwicklungsdienstleistungen in Europa tätig.

Training und Beratung

Von 1999 bis 2010 war er nebenberuflich als Lehrbeauftragter für Belastungsmechanik im Fachbereich Fahrzeugbau/Flugzeugbau an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg tätig. Bei der Assystem GmbH war er verantwortlich für die Entwicklung und Umsetzung von Trainingsdienstleistungen in der Luftfahrtindustrie.

Seit September 2012 ist Michael Lischke selbständiger Berater und Trainer in der Luftfahrtindustrie.

Joachim Meder - Partner QRelation Management Team GmbH

Joachim Meder

Herr Meder ist durch und durch der Technik verhaftet und ein echter Fachmann rund um das weite Feld der Konstruktion.

Mit seinem bereichs- und branchenübergreifendes Wissen verschafft er immer wieder Projekten für die Luftfahrtindustrie, dem Stahl- und Anlagenbau sowie der Windenergiebranche echten technischen Mehrwert.

Joachim Meder absolvierte im Jahr 1993 erfolgreich sein Studium Flugzeugbau an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg mit dem Abschluss Diplomingenieur. Vor seinem Studium hat Herr Meder praktische Erfahrungen als Bauschlosser sowie als Fluggerätemechaniker gesammelt.

In seinen bisherigen Konstruktionstätigkeiten beschäftigte er sich mit mannigfaltigen Aufgaben für den Flugzeugbau, den Stahl- und Anlagenbau, den Bau von Windkraftanlagen sowie von Fertigungsmitteln. Dabei sammelte er grundlegende  Erfahrungen mit Metallen (Einsatz & Verarbeitung), Hydraulik und elektrischen Komponenten. Er verfügt im Flugzeugbau im Bereich Interieur Design mit Hochleistungskunststoffen neben der Strukturkonstruktion über umfangreiche Kenntnisse.

Als Konstruktionsleiter in einem EASA Entwicklungsbetrieb (21J-Zulassung) war er neben der fachlichen und disziplinarischen Führung der Mitarbeiter für die Einführung, Umsetzung und kontinuierliche Verbesserung von Prozessen und Methoden in der Konstruktion verantwortlich.

Unter seiner Initiative wurden die Standardisierung von Prozessen und Bauteilen, Datenmanagement und Konstruktionsmethodik entwickelt. Im engen Zusammenspiel mit vor- und nachgelagerte Abteilungen (Vertrieb, Fertigung, Controlling) brachte er seine Erfahrung im Bau von effizienten Produkten ein. Die Einbindung externer Dienstleistungen (Entwicklung & Fertigung) sowie deren qualitative Bewertung der Ausführungen gehörten mit zum Verantwortungsbereich.

Seit dem Sommer 2015 bringt sich Joachim Meder mit all seiner Erfahrung und seinen Fähigkeiten als Partner bei der QRelation ein. 

Dr. Matthias Mette - Partner QRelation Management Team GmbH

Dr. Matthias Mette

Dr. Mette ist ein international erfahrener Einkaufs-Executive (CPO) mit ausgewiesenen Erfolgen in weitreichenden Transformationsprojekten, Turnaround Management, Global Sourcing, internationaler Lieferantenentwicklung und operativem Performance Management- sowohl auf Konzernebene, als auch im mittelständischen Umfeld.

Er ist anerkannt als Stratege, Umsetzer und Vordenker in der Luftfahrtindustrie mit ausgeprägtem Netzwerk zu Unternehmern und Entscheidern.

Dr. Mette ist geschätzt für seine klare Ergebnisorientierung, hohe Wertschöpfung und das Erreichen ambitionierter finanzieller Ziele.

Er ist ausgestattet mit der Fähigkeit, globale Lieferketten und ihre Leistungsfähigkeit nachhaltig zu stärken, zu innovieren und kontinuierlich zu verbessern- vor allem über das Verfolgen und Nutzen von neuen Möglichkeiten der Digitalisierung (Einkauf 4.0).

Dr. Mette ist wertgeschätzt von Management, Kollegen, Mitarbeitern und Geschäftspartnern für seinen engagierten Führungsansatz mit Vision, Ambition, Enthusiasmus und klarer und verbindlicher Linie.

Aerospace Procurement & Supply Chain Leader; Senior Management Consultant

  • Beratung von Unternehmern, Anteilseignern, Investoren und Senior Management in strategischen Management-Themen.
  • Beratungsleistungen mit Schwerpunkt auf der Luftfahrtindustrie und ihren globalen Lieferketten.
  • Kundenfokus auf Tier 1- und Tier 2-Lieferanten der Luftfahrtindustrie mit strategischem Bedarf, ihr Geschäft in neuen Märkten zu entwickeln und auszubauen, und ihre Wettbewerbsfähigkeit in der Beschaffungskette führender OEM's und Tier 1-Lieferanten zu stärken.
  • Beratungsangebot auch industrieübergreifend für Einkauf und Supply Chain Management.
  • Beratungsschwerpunkte: Unternehmensstrategie, Geschäftsfeldentwicklung, Procurement Transformation, Lieferanten-Wettbewerbsfähigkeit, internationale Kooperationen und Joint Ventures, Global Sourcing, Best Cost Country-Sourcing und -Lieferantenentwicklung, Make-or-Buy Strategie und deren Umsetzung sowie nachhaltige Kostensenkungen im Einkauf.
  • Leistungsspektrum umfasst strategische Beratung des Top-Managements, Markt- und Wettbewerbsstudien, Senior Management Workshop-Vorbereitung und -Durchführung, strategisches Projektmanagement, inklusive Umsetzungsberatung und -unterstützung, Interimsmanagement.
Tobias Möller - Partner QRelation Management Team GmbH

Tobias Möller

Als Soziologe fällt es Tobias Möller leicht, die Akzeptanzrisiken von Änderungen zu analysieren und diese an unterschiedlichste Zielgruppen zu vermitteln. Prädestiniert für Transformationsprojekte lässt ihn sein technischer Hintergrund schnell einen Draht zu den Zielgruppen aufbauen, deren Tätigkeit verstehen und im oftmals vorhandenem Spannungsfeld von Management und Fachabteilung vermitteln.

Neben dem klassischen Beratungs- und Trainingsgeschäft im Bereich Organisation und Prozesse ist er vor allem dann erste Wahl, wenn es gilt, ein Sales- oder Projektteam kurzfristig auf Stand zu bringen.

Nach Abschluss seines Studiums war Tobias Möller in den verschiedensten QM- und Trainings-Projekten in einer Vielzahl von Branchen tätig, hat aber seit über 10 Jahren in der Luftfahrt seine Erfüllung gefunden – entspricht diese doch seinem Hang nach immer komplexeren Problemstellungen und Zusammenhängen.

Das Komplexe einfach erscheinen zu lassen, ein Niet oder einen Kabelquerschnitt mit Design Prinzipien, luftrechtlichen Vorgaben, Organisationsanforderungen, spezifischen Rollen und Konfigurationsmanagement zu verbinden – das „Big Picture“ der Luftfahrt hat er ebenso weltweit verbreitet, wie die Definition und Positionierung virtueller Interfacepunkte und die Besonderheiten der Elektrik im A350XWB. Auf seinen vielen Reisen hat er sich eine große interkulturelle Kompetenz angeeignet und verschiedenste Arbeitsweisen kennengelernt.

Beratungsschwerpunkte: Entwicklungsbetriebszulassung, AP1020/TDCA, Konfigurationsmanagement, Prozessanalyse und -optimierung.

Trainingstätigkeiten: Workshops, Entwicklung und Durchführung von Vorträgen zur Vermittlung von Wissen sowie von Trainings zur Erlangung notwendiger Fähigkeiten toolgestützter Prozesse.

Highlights:

  • Beratung eines Zulieferbetriebs (Customer Service) im Rahmen eines anstehenden TDCA in Bangalore. Ergebnis: Erfolgreiches Assessment.
  • Intensivausbildung von 3 zukünftigen Technical Approvern eines Zulieferbetriebs (Zeitraum 6 Monate, Aufwand 6 Wochen). Ergebnis: 3 erfolgreichen Delegationsinterviews.
  • Vortrag vor 150 Teilnehmern zum Thema Produktsicherheit und -haftung.

Mit der Portfolioerweiterung um Beratungs- und Trainingsleistungen im Bereich Organisation und Prozesse, konnte QRelation mit Tobias Möller eine absolute Koryphäe gewinnen.

Thomas Ruff - Partner QRelation Management Team GmbH

Thomas Ruff

Dipl.-Ing. (Luft- und Raumfahrttechnik) Thomas Ruff verfügt durch seine mehr als 27 Jahre Berufserfahrung über Expertise und fundiertes Fachwissen in der Leitung und im Management von kompletten Geschäftsbereichen. In seiner täglichen Arbeit übernimmt er den Blick für das große Ganze: in time – in quality – in cost.

Ausgehend von seiner Tätigkeit in der Entwicklung und Produktion von technischen Kunststoffen für die Automobil-Industrie (BMW, Audi, Mercedes) ist er seit den letzten 12 Jahren in der Luftfahrtindustrie tätig.

Neben Aufbau und Verantwortung von neuen Geschäftsbereichen sowie Start-up in den USA verfügt er über langjährige Erfahrung im global gesteuerten, internationalem Projektmanagement. Als leitender Manager kann er mit herausfordernden Situationen zielgerichtet umgehen und internationale Teams zur Erreichung der Zielelemente fokussieren und motivieren. Neben einer guten Projektplanung und Vorbereitung sieht er die Fähigkeit positiv mit kultureller Vielfalt umzugehen als Schlüssel zum Erfolg. Er hat bereits erfolgreich nicht nur mit europäischen Kollegen, sondern auch mit Mitarbeitern aus Ländern wie Indien, Australien, Rumänien und den USA zusammengearbeitet. Auf seinen Einsatz als Business Unit Manager, verantwortlich für den Standort in Mobile, Alabama USA blickt er gerne zurück, da er in dieser Funktion die amerikanischen Kulturstandards in real life and business erleben konnte.

2016 gründete Thomas Ruff das Unternehmen its-tru UG, welches sich auf Managementlösungen mit Schwerpunkt auf Support, Konzeptionierung und Visualisierung spezialisiert hat.

Seit 2016 unterstützt er ebenfalls als Partner das Team der QRelation.

Tarik Sarac

Tarik Sarac kann auf eine 15-jährige Berufserfahrung in der Luftfahrttechnik zurückblicken.

Er hat sein Know-how in unterschiedlichen Managementfunktionen bei Engineering-Dienstleistern (Elan-Ausy GmbH, Labinal GmbH) im Luftfahrtbereich erworben und ist ein äußerst kompetenter Ansprechpartner für alle Bereiche der Flugzeugkabinen Umrüstung und Engineering.

Gerd Schellstede - Partner QRelation Management Team GmbH

Gerd Schellstede

Herr Schellstede ist ein ausgewiesener Experte im Bereich der Faserverbundwerkstoffe/Composites. Sein wertvolles Wissen hat er in über 3 Jahrzehnten für die Luftfahrtindustrie, den Schiff- und Schienenfahrzeugbau sowie die Windenergiebranche erfolgreich eingesetzt.

Dieses tiefe Werkstoffverständnis für branchenübergreifende Fertigungsprozesse macht ihn zu einem echten Mehrwert bei allen Fragestellungen rund um Produktion und Zertifizierung.

Gerd Schellstede kann auf eine über 30-jährige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Faserverbundwerkstoffe/Composites zurückblicken. Sein Studium des Maschinenbaus mit der Fachrichtung Kunststoffverarbeitung absolvierte er an der RWTH Aachen mit dem Abschluss Diplom-Ingenieur.
Seine umfangreichen Erfahrungen, immer gepaart mit dem gewissen Blick über den Tellerrand hinaus, zeichnen ihn als Allrounder aus.
Daher sind Begriffe wie z.B. Auslegung von Bauteilen, Auswahl von Materialien sowie von Fertigungsverfahren, Prototypenfertigung und Umsetzung in die Serienfertigung, Fertigungsoptimierung, ISO 9001/9100, Dokumentation etc. für ihn keine leeren Worthülsen, sondern gelebte Praxis.

Nach ersten Stationen in der Forschung begann er in der Industrie als Entwicklungs-ingenieur bei der AIK in Kassel. Hier wurden Bauteile aus Faserverbundwerkstoffen mit allen bekannten Herstellungsverfahren und für diverse Industriezweige (u.a Luftfahrttechnik) nach vom Kunden vorgegebenen Spezifikationen hergestellt. Um eine hochwertige Qualität zu erreichen, basierend auf einwandfreier Herstellung, hat er bei seinen Projekten möglichst jeden Handgriff in der Praxis einmal selber ausgeführt.

In der Branche Schiffbau betreute er bei Blohm & Voss in Hamburg als Fachmann für den Bereich Kunststofftechnik die Projektierung von großen seegängigen Tragluftkatamaranen, die komplett aus Glasfasersandwich konstruiert wurden.

Im Bereich Schienenfahrzeuge hat er als verantwortlicher Projektleiter bei der Comtas in Hamburg die Entwicklung und Herstellung eines komplett ausgerüsteten Führerhauses für einen Regionalzug als Strukturbauteil von der Umsetzung der  Spezifikation bis zur Serienfertigung geleitet.

Seine Erfahrungen konnte er mit einer Ausbildung zum Quality Auditor ISO 9100 während seiner Tätigkeit bei Airbus in Stade im Bereich Quality Procurement/Supply Chain Management noch weiter vervollständigen.

Im Bereich Windenergie war er zuerst bei der A&R Rotec in Lemwerder als Technischer Leiter/Programmleiter für die Fertigung von Rotorblättern für Windkraftanlagen sowie von Bauteilen für die Luftfahrtindustrie tätig. Die hier erlangten Erfahrungen waren anschließend ein guter Einstieg beim Germanischen Lloyd in Hamburg als Sachverständiger für die Zertifizierung von Rotorblättern für Windenergieanlagen und die Betreuung von Fertigungs- und Reparaturunternehmen.

Die umfangreichen Anforderungen an Windenergieanlagen hat er als Projektleiter bei der Zertifizierung von verschiedenen Windenergieanlagen umgesetzt.

Dirk Tapella - Partner QRelation Management Team GmbH

Dirk Tapella

Dirk Tapella ist ein Dipl.-Kaufmann mit technischer Affinität und internationaler Erfahrung.

Für kniffelige Projekte und komplexe Interims Mandate bringt er fast 20 Jahre Berufserfahrung bestehend aus fundiertem kaufmännischen Wissen (CFO), General Management Know-how (CEO) und  technischem Verständnis mit.

Nach seinem Studium startete er seine berufliche Laufbahn bei der heutigen Airbus Group als Trainee. Insgesamt 10 Jahre war er dann für die Airbus Group tätig, u.a. als M&A Manager für internationale Projekte, CFO eines Tochterunternehmens sowie Stabstellenleiter des Bereich Cabin & Cargo.

Es folgten 3 Jahre der selbstständigen unternehmerischen Tätigkeit, in der er zusammen mit einem Partner ein Start-up für Qualifizierung von Luftfahrtgerät und Beratung im Airlinesektor erfolgreich an den Markt brachte.

Die letzten 6 Jahre arbeitete Dirk Tapella für die ESG Gruppe, von denen er 4 Jahre ein Tochterunternehmen der Gruppe (Dienstleistungen für den Luftfahrt- und Militärbereich) als CEO leitete.

Seit Mitte 2015 unterstützt er als Partner die Entwicklung und das Team der QRelation Management GmbH.

Susanne Weydringer

Susanne Weydringer

Susanne Weydringer ist nach über 10 Jahren Flugzeugbau-Erfahrung zur Engineering Expertin für Cabin Interior geworden. Sie fungierte in zahlreichen Neuentwicklungs- und Umrüstungsprojekten für die Flugzeugkabine als Team Manager oder Project Manager für Engineering Dienstleistungsunternehmen (Assystem GmbH, SKI-Team GmbH) in Hamburg.

Heinz Willich - Partner QRelation Management Team GmbH

Heinz Willich

Herr Willich (Dipl.-Ing. Elektrische Energietechnik) verfügt über einen profunden Erfahrungsschatz im weiten Feld des Programm- und Qualitätsmanagements. Sein Fokus liegt dabei auf der Lieferantenentwicklung und -qualifizierung.

Er ist Experte im Optimieren bestehender Industrieabläufe in der Supply Chain sowie der Entwicklung und Implementierung neuer Prozesse über alle Stationen der Flugzeugproduktion – von der Konzeptphase über das Engineering und Manufacturing bis hin zur Auslieferung.

Seine Erfahrung aus über 25 Jahren in der Luftfahrtindustrie kann er dabei wertschöpfend auch im Fahrzeugbau oder der Medizintechnik anwenden.

Mit Leidenschaft verfolgt er Topics wie:

  • Optimierung branchenübergreifender Vertriebsstrukturen,
  • Initiierung neuer Customer Loyalty Programme,
  • Qualifizierung von Unterauftragnehmern
  • und die Vernetzung der Luftfahrt-und Automobilindustrie.

Herr Willich ist es gewohnt, in transnationalen Zusammenhängen zu denken und Lösungen zu entwickeln, die über Ländergrenzen hinweg auf Akzeptanz stoßen und funktionieren. Dabei kann er auf sein beachtliches Wissen von global anzuwendenden Standards, Methoden und Tools zurückgreifen.

Seit Mitte 2017 unterstützt er als Partner der QRelation Management GmbH insbesondere die Thematik der Entwicklung der Supply Chain unter QM-Aspekten.

Terminvereinbarung: +49 4183 773 51 38